Sonntag, 18. November 2012

was soll ich lesen?

Hallööö

tja, ich habe wieder mal keine Ahnung, was ich lesen soll. Es wäre super, wenn ihr mir irgendwelche Empfehlungen zu diesen Büchern in die Kommentare schreibt. Für Montag bräuchte ich nämlich wieder Lesestoff, die Frage ist nur: Welcher? Wie ihr seht, sind viele davon Büchereibücher...
Achja: Mein letztes Buch war ein Thriller, es würde sich also lohnen, nicht gleich wieder richtung Dystopie zu schwenken.


'Ruf der verlorenen Seelen' ist der zweite Band von 'Bodyfinder'. Allerdings
ist es ewig her, dass ich den ersten Band gelesen habe, es würde sich also
durchaus anbieten den ersten Band nochmal zu lesen.
Zu 'Minous Geschichte' fällt mir gerade nichts ein.
















Alles eigene Bücher. Die auf der Linken Seite habe ich
auf der Fsahrt zur Buchmesse/ auf der Buchmesse selber
bekommen. Von den vier Büchern müsste 'Chemie des Todes'
am ehesten weg, aber auch nicht soo dringend.
















Nachdem ich bemerkt habe, das 'Vollendet' kein Thriller ist
sondern eine Dystopie, habe ich es intressehalber mal
ausgeliehen. 'Gamer' ist schon länger hier und war
Ursprünglich als zwischenlektüre geplant.












DIese vier sind alle nicht mein normales Genre.
















Die (unerwartete) Fortsetzung von
'ZweiundDieselbe'. Ein Buch, auf das ich sehr
gespannt bin, das aber trotzdem noch
warten kann.






















Beide Bücher habe ich bereits gelesen. 'Diebe!' ist ein dritte
Welt-Roman und 'der Pakt' fällt für mich in den Bereich
der Dystopie. Der dritte Band wurde übrigens nicht übersetzt.




Der Pakt                   











*grusel* Englische Bücher. Aufgrund meiner mieserablen
Englischkentnisse eine absolute Herausforderung.
Und das in der Klausurphase?















Beide noch nicht gelesen. 'die Blumen des Schmerzes'
scheint Fantasy zu sein (hab mir den Klappentext nicht
durchgelesen) und das andere ist ein Thriller, den ich jetzt
schon einige Zeit ausgeliehen habe. 














Dystopien, soweit ich weiß. Beide sind für mich verschiebbar,
ganz egal wie gut 'Ashes' sein mag.















keine Büchereibücher. Einmal der Berühtme Schafskrimi
(edit: ich habs mit Glenkill verwechselt, das würde
ich natürlich zuerst lesen)
und einmal die x. Fortsetzung der Chrestomanci-Reihe









Vergessen:

War eigentlich klar, dass ich etwas vergesse. Also:
einmal Dark Canopy (muss auch bald weg, aber muss ich jetzt nicht lesen)
und Amy 3 (da ich nur band 7 und 3 dieser Reihe besitze, ist mir das relativ schnurz).



Äähm.. ja, das wars. Zur Not lese ich auch ein Sachbuch..

Genau..Sachbuch..



Denkt ihr, das bringt was? In der Version für Jugendliche sind übrigens nicht alle Übungen vorhanden...
Naja, ich werds irgendwann mal durchprobieren...


lg
leena

P.S.: bitte, bitte, schreibt mir eine Empfehlung in die Kommis.. und eure Meinung...


Kommentare:

  1. Ömmm ich kann dir nur zu 2 Bücher was sagen. Einmal zu Virturosity. Das ist eigentlich ganz gut. Nur fand ich das da ein wenig Spannung gefehlt hat. Das heißt jetzt nicht das da überhaupt keine Spannung vorhanden war, sonder das mir das einfach zu wenig war. Aber das ist ja Geschmackssache ;)

    Und...nagut ist keine Empfehlung, aber Garou ist doch der Zweite Band von einer Reie. Jedenfalls hat der doch einen Vorgängerband oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh.. stimmt ja. aber glenkill hab ich auch noch irgendwo..

      Löschen
  2. Du magst keine Dystopien? o: Ich liebe sie!

    Da wäre mal Ausgelöscht weil ich das Buch selbst schon mal lesen wollte; Vollendet ist ganz gut, aber eine Dystopie; Virtuosity soll so gut sein und steht auch auf meiner WL; Die Chroniken der Unterwelt geht immer ;); Ashes ist eins der genialsten und perfektesten Bücher die ich je gelesen hab, Dystopie hin oder her. Ich liebe es *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich habe nichts gegen Dystopien, jedenfalls nichts im allgemein. Nur jetzt grade ist mir nicht so danach.

      Löschen
  3. Also, eigentlich richtig kennen tu ich nur eins von den Büchern und zwar "Die Chemie des Todes" aber das Buch fand ich richtig richtig richtig gut! (Bin aber trotzdem komischerweise nie dazu gekommen, die Fortsetzung(en?) zu lesen ..)

    Liebe Grüße
    Karokoenigin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das Buch steht schon ewig auf meiner Leseliste :)

      Löschen
  4. "Die Spur der Kinder" fand ich ganz okay, soweit ich mich gerade erinner.
    Mich würde aber deine Rezi zu "Die Worte der weissen Königin" interessieren, da ich "Märchenerzähler" so toll fand.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. okay. den "Märchenerzähler" fand ich auch gut, deswegen hab ich das andere auch ausgeliehen.

      Löschen
  5. oh leena, leena, leena... das is kompliziert... ich gegen dich is geil, das les ich ja auch laut.. hööö schwieeerig... zähl halt aus, so nach dem Motto "Ene, Mene, Miste, Es rappelt in der kiste,... blabla und so weiter :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so ungefähr mach ichs wohl auch. aber dazu frag ich ja :) hmm.. bald muss ich wieder streichen, z.b. 'Ruf der verlorenen Seelen' musste ich wieder abgeben. Dafür habe ich 'Bodyfinder' (also Bd.1) nochmal ausgeliehen.

      Löschen
  6. Hmm... schwere Entscheidung :D Ich bin für Ashes! Mit dem Buch hatte ich einige spannende und nervenzerreißende Stunden *-* :D

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      eben wegen den ganzen Positiven Empfehlungen hab ich das auch ausgeliehen.. Aber vermutlich wird "Ashes" erstmal etwas liegen bleiben, einfach weil ich momentan eher eine Thriller-phase habe. Und da es relativ frisch ausgeliehen ist, werde ich auch erstmal andere Bücher vorziehen...

      lg
      leena

      Löschen
  7. Ich tendiere zu Ashes,City of Lost Souls,(so schwer finde ich das Englisch in diesen Büchern eigentlich nicht)Nie und Ewig,Ruf der verloren Seelen.
    Ich habe noch kein einzieges Buch davon gelesen,aber ich finde sie hören sich gut an.
    Bei Ruf der verlorenen Seeln habe ich nur den Vorgänger gelesen,deshlab würde mich deine Rezension dazu interessieren.
    Virtuosity war nicht so meins.
    Dark Canopy fand ich auch ganz okay.
    Leider habe ich dazu noch keine Rezension geschrieben,sodass du meine ausfürliche Meinung dazu noch nicht lesen kannst.

    LG May und ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      danke für die Antwort, leider wollte die Bücherei "Ruf der verlorenen Seelen" wieder zurückhaben. Da ich den Inhalt von "Bodyfinder" onehin nicht mehr parat habe, werde ich beide Bücher hintereinander lesen.
      Alle anderen werde ich auch möglichst bald lesen, außer Ashes, das hebe ich mir für die Weihnachtsferien auf.
      lg
      leena

      Löschen