Freitag, 22. Februar 2013

Leena labert 2

Huhu
lange nichts mehr geschrieben, stimmts? Tja, der Blog vegetiert so vor sich hin und woran liegt das? An mir.
Natürlich ist mir klar, das ich nicht so gut zum Bloggen tauge, bzw. für überhaupt nichts tauge, für dass man sich regelmäßig Zeit nehmen muss. Nun ist das mit dem Zeit nehmen absolut nicht meine Gewohnheit, und es fällt schwer sich zusammenzureißen und mal etwas zu machen, das Arbeit erfordert. Ja, alles, was mit schreiben zu tun hat ist für mich mühsam, mir stehen oft Selbstzweifel im Weg.
Ich sollte Bücher rezensieren. Aber wenn ich eines zuende gelesen habe fange ich oft schon das nächste an, ohne das ich mich nach einer größeren Meinung frage. Außerdem sind oft Fortsetzungen darunter, die ich dann als Ausrede für mich nehme schon wieder nichts zu schreiben. Als ich auf Youtube mit dem Vorlesen angefangen habe, hoffte ich noch, dass mich dieses Hobby positiv beeinflusst in dem Sinne, dass ich mich öfter dazu aufraffe, etwas regelmäßig zu machen und mich anzustrengen. Dummerweise sind Faulheit und keine-Zeit-haben stärker.
Aber auch das der Gedanke "wie finde ich das Buch?", "Was soll ich dazu schreiben?", "Finde nur ich das dumm?" während des Lesens nerven. Wenn ich mit dem Gedanken, es zu bewerten, an ein Buch herangehe, bin ich nicht vollkommen in der Geschichte. Hinzu kommt, das, je länger ich für ein Buch brauche, desto genervter werde ich davon, auch wenn es richtig gut ist, und ich habe dann erstens weniger das Bedürfnis mich noch länger damit zu beschäftigen und zweitens weiß ich oft nicht, wie ich diesen Faktor aus meiner Meinung heraushalte.

So, jetzt wisst ihr darüber Bescheid, was ich mir denke, wenn ich keine Rezi zu einem Buch schreibe. Zu drei oder vier Büchern im November habe ich mir sogar Notizen gemacht, aber keine Ahnung wie ich die in einen Text bekommen soll. Und wenn ich so geradeheraus runterschreibe wie ich es in diesem Augenblick tue, werde ich unsicher ... wenn ihr das lest habe ich mich überwunden und das alles nicht gelöscht.

   
Juchuu, ich hab mal was gelernt :D
Übrigens lese ich grade auch nicht besonders viel. Zwischen durch habe ich eine zweiwöchige Pause gemacht um zu lernen (ich bin fast durchgedreht vor Entzugserscheinungen) und seit einiger Zeit höre ich wieder vermehrt Hörbücher wenn ich zuhause bin und lese fast nur in der Schule.
In vier Wochen ist dieser ganze Stress vorbei, entweder man hat die Zulassung, oder man hat sie nicht.



Mein Gameboy ist wieder aufgetaucht und mit ihm ein ungespieltes Spiel: Harry Potter und der Feuerkelch
Was denkt ihr tue ich den ganzen Tag? Genau: Ich spiele GBA anstatt mich mit vernünftigen Dingen zu beschäftigen.
Aber bisher ist das Spiel echt toll, auch wenn ich schon einen Bug gefunden habe und ich keine Ahnung habe, welche Taste welchen Zauberspruch bewirkt.


Von allen Gameboys mag ich den hier am liebsten: die letzte Version mit nur einem Bildschirm. Wenn man mal ein kleines Kind fragt, wie denn ein Gameboy aussieht.. hat der dann schon mehrere Bildschirme? Mein klassisches Modell hat immer nur einen, erst wenn jemand "Nintendo" oder "DS" sagt werden es mehr. Ich weiß: gegen alle Handys, Pads und alle anderen mobilen Spielgeräte ist so ein alter GBA chancenlos. Trotzdem ist für mich ein Handy immer noch zum telefonieren und ein Gameboy halt zum spielen da. Vielleicht bin ich ja ein bisschen zu Oldschool, aber so bin ich halt :P Außerdem reicht ein Bildschirm völlig aus um mich von den Hausaufgaben fernzuhalten.



So, und hier sind noch ein paar Bücher, die grade so herumlagen..




Passend zu meiner Hörbuchphase habe ich zwei Bücher gefunden, die ich nicht unbedingt lesen wollte, bei denen ich aber trotzdem glücklich wäre, die Geschichte zu kennen. "Das Schicksal ist ein mieser Verräater" ist leider gekürzt, "Die Ankunft" ist es nicht (eine wahre Seltenheit).



"Asche und Glut" lese ich gerade (wird auch noch was dauern) und das andere Buch.. ich warte einfach aufs Hörbuch... von beiden Büchern habe ich den jeweils ersten Band nur gehört und nicht gelesen. So steige ich öfters in Reihen ein :D

"Die Farm der Tiere" fange ich langsam an, ich nehme es zum (Vor)lesen üben.
"Der Glücksfinder".. eigentlich hab ich das nur ausgeliehen weil ich es schonmal in einem Buchladen gesehen habe und darauf aufmerksam wurde, weil die Klappe der Broschur zur anderen Seite hin aufgeht, als es normalerweise der Fall ist. Intelligenterweise hat die Bücherei das zugeklebt, so dass ich nicht mehr genau weiß worum es ging...        








 Ich habe beschlossen zur Abwechslung mal ein paar Comics auszuprobieren. Hatte ich jetzt wirklich lange nicht mehr.                                                                                                                                                                            











Beide möchte ich unbedingt lesen,  nur muss ich "Noir" schon nächste Woche wieder abgeben :(

Wolle ich auch noch lesen, auch wenn ich nicht mehr ganz in der Zielgruppe bin.

Naja, für diese Bücher gilt eigentlich genau dasselbe wie für die anderen. Früher oder später werden sie gelesen...
Da waren die Augen wieder mal schneller als sie lesen können.





Dieses Buch ist ein superliebes Weihnachtsgeschenk :D Ein Buch in dem Bilder von Buchobjekten sind. Dazu gibt es einen Text, einen "Roman", den ich mir mal durchlesen sollte











So, genug gelabert... wenn ich es hinbekomme wird die nächste Rezi entweder zu "Asche und Glut" oder zu "Die Farm der Tiere" sein. Und über einen Kommentar würde ich mich natürlich sehr freuen :)
Oder ihr schreibt mich auf Skype an: leena.reader
lg
leena

Kommentare:

  1. Gerde diesen Blog gefunden xDD

    Also hallo xD

    Das mit dem Gameboy finde ich total witzig und das muss ich mal sagen xDD

    Alles liebe xDD

    Ps. Bin Leserin geworden xDD

    AntwortenLöschen
  2. Echt cooler Gameboy! Ich habe einen SP im Kingdom Hearts Design... Aber mensch, nach den Harry Potter Spielen war ich damals so süchtig, das glaubt mir niemand! :D

    AntwortenLöschen
  3. What's Taking place i'm new to this, I stumbled upon
    this I've discovered It positively useful and it has helped me out loads. I hope to give a contribution & assist other users like its aided me. Great job.

    Feel free to surf to my web blog ... valet parking schiphol vergelijken

    AntwortenLöschen